Unternehmen by Casinos Austria

Sponsoring

Casinos Austria - Gut für Österreich.

Der Gedanke des Sponsorings ist fest in der Unternehmenskultur von Casinos Austria verankert. Es ist für uns selbstverständlich, in Österreich für Österreich tätig zu sein und Initiativen zu unterstützen, die im Interesse der Bevölkerung sind.

Literaturpreis Alpha 2017

Belletristikwerke können bis 28. April eingereicht werden

Der Alpha geht heuer in sein achtes Jahr. Autorinnen und Autoren können ihre Werke ab sofort für den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis von Casinos Austria und den Büchereien Wien einreichen. Anmeldeschluss ist Freitag, der 28. April 2017. Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie die Ausschreibungsunterlagen.

mehr

Casino Grand Prix 2017

Höchstdotierte Springreitserie Österreichs

Der Casino Grand Prix powered by muki ist die bekannteste und höchstdotierte Springreitserie Österreichs. Ziel ist es, junge Nachwuchstalente zu fördern und auf die internationale Konkurrenz vorzubereiten. Heuer feiert der Casino Grand Prix sein 30-jähriges Jubiläum. Sie wollen als Zuschauer bzw. Zuschauerin dabei sein? Dann kommen Sie vorbei. Hier finden Sie alle Termine auf einen Blick.

mehr

Ö1 Weihnachts-Quiz 2016

Casinos Austria unterstützt Menschen mit Trisomie 21

Im Ö1 Weihnachts-Quiz traten am 11. Dezember „Vorstadtweiber“-Serien-Star Martina Ebm und „Science Buster“ Martin Puntigam gegen Bestsellerautor Thomas Raab und „Astronaut“ Franz Viehböck an. Jede richtig beantwortete Frage wurde mit einem Geldbetrag honoriert, welcher dem 3x21 Zentrum zur Förderung von Menschen mit Trisomie 21 zugutekommt. So konnten 7.600 Euro erspielt werden, die Casinos Austria Generaldirektor Dr. Karl Stoss auf 10.000 Euro aufrundete.

mehr

Casinos Austria Rising Star Award 2016

Saxophonist Marko Dzomba überzeugt die Jury

Marko Dzomba hatte am 15. November im Haydn-Saal der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (mdw) allen Grund zum Jubeln. Der junge Musiker aus Serbien setzte sich im Finale gegen den Orgelvirtuosen Bertalan Ablonczy und die Violinistin Belle Ting durch und ist damit Gewinner des Casinos Austria Rising Star Awards 2016, einem Preis für junge Musikschaffende.

mehr

Casinos Austria Music Line 2016

Roman Gregory präsentiert neues Album im Studio 44

Schon seit mehr als zehn Jahren begeistert der vielseitige Künstler Roman Gregory Publikum mit seiner mitreißenden Show aus Witz und Musik und auf Wienerisch neu getexteten Dean-Martin-Songs. Der Wunsch seiner Fans, das Programm endlich auch auf Live-Tonträger zu bannen, konnte mit Unterstützung der Casinos Austria Music Line verwirklicht werden.

mehr

Literaturpreis Alpha 2016

Barbi Markovic gewinnt mir ihrem Roman „Superheldinnen“

Das Geheimnis ist gelüftet: Am 27. Oktober verkündete Moderatorin Clarissa Stadler bei der Literaturgala im Studio 44 endlich die Alpha Preisträgerin 2016. Der Name im Kuvert der Fachjury lautete Barbi Markovic. Die in Belgrad geborene und seit 2006 in Wien ansässige Literatin hat mit ihrem zweiten Roman „Superheldinnen“ den Wettbewerb für sich entschieden.

mehr

Haus der Musik

Spezialführungen für gehörlose und sehbehinderte Menschen

„Wie kaum eine andere Kunstform schafft es die Musik, Menschen auf einer emotionalen Ebene zu erreichen", so Casinos Austria Vorstandsdirektor Prof. KR Mag. Dietmar Hoscher bei der Eröffnung der Spezialführungen für blinde und gehörlose Menschen im Haus der Musik. Durch die Unterstützung von Casinos Austria stehen diese Führungen den TeilnehmerInnen kostenlos für ein ganzes Jahr zur Verfügung.

mehr

Casinos Austria Integrationsfußball WM

Albanien ist Weltmeister 2016

Am 11. September war es soweit, die diesjährige Casinos Austria Integrationsfußball WM fand nach fünf Monaten ihren Höhepunkt. Albanien schlug Serbien mit 1:0, wobei das Match dem Turniercharakter entsprechend vorbildlich fair geführt wurde. Den dritten Platz sicherte sich Türkei Niederösterreich im kleinen Finale gegen Österreich Tirol.

mehr

Casinos Austria Prix Jardin d’Europe

Tanzpreis für junge Choreografie

Europas höchstdotierter Tanzpreis für Choreografie ging auch 2016 an zwei junge Ausnahmetalente. Katerina Andreadou und Will Rawls holten sich mit ihren Produktionen den Sieg und sicherten sich nicht nur die heißbegehrte Trophäe, sondern auch das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

mehr