Warenkorb 0

Wahl Mister Integration 2018

8. JUNI Salzburg

Mister Integration ist Saliah Razak alias Sally Goldenboy

2018 suchten die Veranstalter des Vereins „Sport spricht alle Sprachen“ erstmals nach fünf Miss-Wahlen einen Mister Integration.

Nachdem sechs Jahre lang in Salzburg die Miss Integration gekürt worden war, wurde es Zeit, sich auch einmal auf die Suche nach einem Mister zu machen, lautete der Tenor der Veranstalter. Sieben Männer aus fünf Nationen stellten sich am Donnerstagabend also erstmals dieser Wahl. Mit dabei waren neben Sieger Sally, Ali Atai und Noor Naderi aus Afghanistan, Roland Weiss aus Tansania, Alexander Miladic aus Serbien sowie Christoph Wallner aus der Steiermark und Lokalmatador Andreas Gruber alias Künstler Andrew Art aus Salzburg. Wie bei einer Miss- bzw. Misterwahl üblich präsentierten sie sich in drei Durchgängen der Jury. Durchsetzen konnte sich dabei schließlich Sally Goldenboy.

Auf der Linie 4 fährt jetzt ein echter Gewinner: Salzburgs bekanntester Busfahrer darf sich ab jetzt auch Mister Integration 2018 nennen. Sally Goldenboy, der 1991 als Flüchtling nach Österreich gekommen ist, ist weit und breit als Musiker und Trommler bei der Afro-Alpinen Volksmusik, als Kapitän des Ghana-Integrationsfussball-Teams und für sein soziales Engagement bekannt: Mit Spendengeld und mit eigenen Händen hat er in Nsoatere in Ghana eine Schule für mittlerweile 600 Kinder errichtet, die sein ältester Sohn als Schuldirektor leitet, und für die er Jahr für Jahr seinen Urlaub opfert. 

Fotos: © FMT Temmel