Warenkorb 0

Kulturpreis Vorarlberg 2018 - Gala

1. DEZEMBER Bregenz

2018 wurde der Kulturpreis in der Kategorie Film vergeben.

Kulturpreis Vorarlberg 2018 in der Kategorie Film geht an Claudia Larcher

Der Vorarlberger Kulturpreis wurde 2018 zum vierten Mal ausgeschrieben und ist heuer der Sparte Film gewidmet. Durch ein Auswahlverfahren der erweiterten Kunstkommission des Landes wurden der Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und Fotograf Philipp Fussenegger, der Regisseur, Drehbuch- und Hörspielautor Felix Kalaivanan, die Künstlerin, Filmemacherin und Fotografin Claudia Larcher, die Filmemacherin und bildende Künstlerin Veronika Schubert und die Kamerafrau und Regisseurin Marie-Thérèse Zumtobel nominiert.

Die international besetzte Jury mit Sebastian Höglinger, dem Direktor der Diagonale, des Festival des österreichischen Films, sowie der Journalistin und Filmkritikerin Sonia Neufeld und der Festivalleiterin der Kurzfilmwoche Regensburg Insa Wiese bewerteten die filmischen Beiträge im Rahmen der ORF-Präsentation und ermittelten schließlich die Preisträgerin und Preisträger. Ausschlaggebend für den Entscheidungsprozess waren vor allem Entwicklungspotenziale und Zukunftsperspektiven.

Mit den Anerkennungspreisen von 2.500 Euro, die im Rahmen des Vorarlberger Kulturpreises vergeben werden, werden heuer Philipp Fussenegger und Felix Kalaivanan gewürdigt. Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis wird dieses Jahr Claudia Larcher ausgezeichnet.

Der Kulturpreis Vorarlberg ist eine Initiative von Casino Bregenz zusammen mit der Sparkasse Bregenz, und mit Unterstützung des Landes Vorarlberg sowie des ORF Vorarlberg. Der Preis unterstützt innovative Formate und Genres und soll jungen, aufstrebenden Künstlern eine würdige Plattform bieten, um ihr künstlerisches Schaffen zu präsentieren. Er wird jährlich vergeben, die zu prämierende Kunstgattung wird dabei jedes Jahr neu definiert. Die Sparte Malerei wird die nächste Kategorie für den Kulturpreis Vorarlberg 2019 sein, wie die Preisstifter, Casino Bregenz Direktor Bernhard Moosbrugger und Martin Jäger, Vorstandsdirektor der Sparkasse Bregenz, bekanntgaben.

Fotos: © Udo Mittelberger