Willkommenby Casino Baden

Geschichte

Historische Aussenaufnahme des Casino Baden

Die Geschichte des Gebäudes

Die Historie beginnt mit Kaiser Franz I. der, nach erfolgreicher Kur, Baden zum ständigen Sommeraufenthalt der Kaiserfamilie erwählte und damit die Stadt zum beliebten Kur- und Sommerfrischlerort für Adel und Bürgertum machte.

Das Gebäude wurde nach den Plänen der Architekten Eugen Faßbender und Maximlian Katscher in den Jahren 1884 bis 1886 im Stile der Neorenaissance anstelle des alten Theresienbades im Kurpark als neues Kurhaus erbaut.

In der Zwischenkriegszeit (1928) wurden die letzten Reste des Theresienbades entfernt und die Trinkhalle nach Plänen von Joseph Fischer errichtet.

Deckengemälde Festsaal Hygieia von Franz Zatzka

Auszug Kunstwerke im Casino Baden

Ein kulturelles Kleinod stellt das 1886 erschaffene Deckengemälde der "Hygieia" von Prof. Hans Zatzka dar. Es befindet sich im prunkvollen Festsaal des Congress Casino Baden. Hygieia ist die griechische Göttin der Gesundheit und galt als Ehefrau des Gottes Äskulap, dem Gott der Heilkunst.

Im Thermalkurort Baden ist Wasser ein zentrales Element. Diesem widmete der Künstler Manfred Welte beim Umbau 1992-1995 drei Brunnen: Der Springbrunnen auf der Terrasse mit beleuchteten Wasserfontänen, der "Urquell" Brunnen im Kuppelsaal des Restaurants ist ein Schmuckstück aus 932 Glasteilchen mit versenkbarer Granitkugel sowie der Granitbrunnen in Form des Casinologos vor dem Haus mit der sich drehenden Kugel.

 

Casino Baden Außenansicht

Die Geschichte des Casinos

Das Badener Casino wurde am 12. April 1934 im Kurhaus als erster Ganzjahresbetrieb Österreichs der damaligen Österreichischen Spielbanken eröffnet.

Im zweiten Weltkrieg wurde der Casinobetrieb geschlossen. Nach Kriegsende befand sich darin das russische Hauptquartier - daher konnte erst Mitte 1955 der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. 1968 übersiedelte das Casino ins Kongresshaus.

Ab 1977 wurde das Casino Baden mehrmals umgebaut. Während des großen Umbaus 1992-1995 übersiedelte das Casino in die Badener Veranstaltungshalle. Im März 1995 wurde das Casino Baden als größtes Casino Europas samt Kongress- und Veranstaltungszentrum neu eröffnet. 2007 wurden der Spielsaal und die Restaurantbereiche einem modernen Relaunch unterzogen.

Ansicht Gebäudeteil mit Congress Casino Schriftzug und Uhr

Historie in Jahreszahlen

  • April 1934: Eröffnung im Badener Kurhaus
  • August 1944: Schließung
  • Juli 1955: Wiedereröffnung
  • 1968: Übersiedlung ins Badener Kongresshaus (Badener Saal)
  • Dezember 1969: Übersiedlung vom Badener Saal in die Trinkhalle
  • Oktober 1977: Fertigstellung des Umbaus & Eröffnung
  • Dezember 1979: Einführung Spielautomaten und Eröffnung des neu eingerichteten Automatensaals
  • Sommer 1990: Umbau und Erweiterung
  • Jänner 1992: Spatenstich für Umbau
  • Dezember 1992: Übersiedlung in die Veranstaltungshalle
  • März 1995: Neu-Eröffnung Congress Casino Baden
  • Herbst 2007: Umbau und Neueröffnung Casino Baden

Double Roulette Kessel

Spieleinführungen

1972 Black Jack
1983 American Roulette
1987 Austria Jackpot
1987 Punto Banco
1988 Glücksrad
1988 Poker (Ersteinführung in Europa)
1990 Red Dog
1991 Sic Bo
2002 Easy Poker
2002 Easy Black Jack
2002 Joker Wheel
2005 Black Jack Imperial
2006 Easy Roulette
2009 Mega Million Jackpot
2013 Black Jack Exchange
2014 Double Roulette