Login

Der Casino Cup – erste Vorrunde im Casino Velden

Wer wird Champion am Roulette-, Black Jack- und Pokertisch? Im Casino Velden fand am Mittwoch, den 6. Juli die erste Vorrunde des Casino Cup für Kärnten statt. Der ESV Admira Villach als Gewinner der Vorrunde kommt dem Hauptpreis - ein einwöchiges Trainingslager im Süden – schon einen Schritt näher und hat seinen fixen Platz beim Landesfinale am 12. September.

Drei Fußballvereine – darunter ein Damenteam – traten zur ersten Vorrunde gegeneinander an: der ESV Admira Villach (Kärntner Liga) mit Captain Wolfgang Sima, der ATUS Nötsch (1. Klasse B) mit Harald Ottowitz und die Damen des SC St. Veit (Kärntner Frauen Liga) mit Sarah Pertl.

Nach einem gemeinsamen Empfang beim Captains Meeting ging es auch schon los: Die Teilnehmer:innen traten zu je 20 Minuten bei Roulette und Black Jack, gefolgt von 60 Minuten am Pokertisch, an. Gespielt wurde nicht um Geld, sondern um Turnierjetons, der Spaßfaktor und gute Unterhaltung standen hier im Vordergrund.

Wie bei einem Fußballmatch spielen die Fans auch beim Casino Cup eine wichtige Rolle: Die Fans der teilnehmenden Teams, die im Casino eincheckten, konnten mit dem gratis „Supporter Bonus“-Ticket (unabhängig vom Kauf von Begrüßungsjetons erhältlich) ihren Verein unterstützen. Die gesammelten Tickets kamen dann dem Team als zusätzliche Turnierpunkte zugute.

Nach rund 2 Stunden, vielen spannenden Coups am Roulettetisch und Partien beim Black Jack konnten die Captains noch ihr Pokerface unter Beweis stellen. Sie lieferten sich ein spannendes Finale, bei dem sich schließlich Julian Arneitz vom ESV Admira Villach durchsetzte. Er steht jetzt fix im Landesfinale am 12. September. Der ATUS Nötsch wurde Zweiter und die Damen des SC St. Veit Dritter. Alle Termine, Turnierstände und Fotos der Vorrunde sind auch auf puls4.com/casinocup abrufbar.

Fussballvereine aufgepasst: Für alle, die ebenfalls Lust bekommen haben, beim Casino Cup teilzunehmen, gibt es noch freie Termine – eine Anmeldung für die Vereine ist jederzeit auf puls4.com/casinocup möglich. Wer beim Österreichfinale im Herbst triumphiert, darf sich auf den spektakulären Hauptpreis freuen: Der siegreichen Mannschaft winkt ein einwöchiges Trainingslager im sonnigen Süden. Das Österreichfinale des Casino Cup wird im Herbst 2022 von PULS 4 im Rahmen einer unterhaltsamen TV-Show zur Primetime gezeigt.

 

Foto1: Sarah Pertl vom SC St. Veit mit Bronze, Lukas Kogler vom ESV Admira Villach mit Gold und Harald Ottowitz vom ATUS Nötsch mit Silber (v.l.n.r.)

Foto2: Das Gewinnerteam des ESV Admira Villach mit Julian Arneitz, Lukas Kogler und Wolfgang Sima (v.l.n.r.).

Die drei Erstplatzierten der ersten Vorrunde des Casino Cup im Casino Velden

Sarah Pertl vom SC St. Veit mit Bronze, Lukas Kogler vom ESV Admira Villach mit Gold und Harald Ottowitz vom ATUS Nötsch mit Silber

Gewinner 1. Vorrunde Casino Cup in Velden ESV Admira Villach

Das Gewinnerteam des ESV Admira Villach mit Julian Arneitz, Lukas Kogler und Wolfgang Sima

Karin Obkircher

Marketing Expert

Casino Velden
Am Corso 17
9220, Velden