Login

Wirtschaftsclub Baden steht in den Startlöchern

Casinos Austria startet eine Initiative zur Stärkung des Standorts Baden. Dabei stehen die Aktivierung des Kongressgeschäfts und des Wirtschaftstourismus im Fokus. Baden soll als niederösterreichischer Hotspot für Meetings, Incentives, Kongresse und Events erhalten bleiben.

Unter dem Motto „Unser Congress Center“ wird zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Baden ein Marketing‐Netzwerk mit dem Namen „Wirtschaftsclub Baden“ gegründet. Das Casino Baden mit dem Congress Center sowie die Stadt Baden sind eng verbunden und die gemeinsame Tradition währt schon seit über 50 Jahren. Da sich jedoch das Veranstaltungsgeschäft aufgrund der Digitalisierung und durch die Pandemie essenziell geändert hat, ist von allen Seiten eine Neupositionierung des Badener Kongresstourismus wünschenswert.

Im „Wirtschaftsclub Baden“ versammeln sich unabhängige Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte und wirtschaftsnahe Personen, denen Baden am Herzen liegt. Mit dabei ist auch die regionale Politik. Ziel ist es, das Congress Center Baden wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken. Bei regelmäßigen Veranstaltungen sollen Entscheidungsträger mit Strahlkraft aus Baden und der Region ihre Ideen einbringen und so einen Thinktank für wirtschaftliche Visionen bilden. Die Aktivitäten sollen auch die Basis für ein neues Mindset sein, damit die Badener das Congress Center wieder als „unser“ Congress Center annehmen.

Die 200 Mitglieder des „Wirtschaftsclub Baden“ sollen zugunsten des Wirtschaftsstandortes Baden Netzwerken und sich zum Austausch treffen, wobei namhafte Vortragende sprechen. Die Mitglieder kommunizieren mittels eigenem Medienkanal und setzen sich mit persönlichem Engagement für den Erhalt des niederösterreichischen Kongressstandortes in Baden ein. Wer im „Wirtschaftsclub Baden“ dabei ist, hat auch ganz konkrete Aufgaben: Ihren Möglichkeiten entsprechend sollen die Mitglieder je zwei Veranstaltungen pro Jahr nach Baden bringen. Der Startschuss für diese Initiative wird Ende April erfolgen.

„Wirtschaftliche Visionen bedürfen der Kenntnis verschiedener Standpunkte von Expertinnen und Experten. Nur wer weiß, wie andere denken, kann eine gemeinsame Zukunft gestalten“, so Thomas Lichtblau, Managing Director von Casinos Austria.

Für die Umsetzung des „Wirtschaftsclub Baden“ hat Casinos Austria Paul Leitenmüller, CEO Opinion Leaders Network, engagiert. Nähere Informationen unter: wirtschaftsclubbaden@leadersnet.at


Foto (v.l.n.r.): Thomas Lichtblau, Managing Director Casinos Austria und Paul Leitenmüller, CEO Opinion Leaders Network. (c) leadersnet.at