Warenkorb 0
Casino-Jeton-Stapel-3 Casino-Jetons Casino-Roulette-Kessel Party-Gruppe-Casino

Eventsby Casino Baden

Orchesterverein - Waldgeister und Hirtenklänge

27. JUNI 2018 19.30 Uhr Baden
Orchesterverein

Die herrliche schwungvolle Ouvertüre zur Oper Oberon, ein reizvolles spätromantisches Flötenkonzert und die Pastorale erklingen im Festsaal.

Orchesterverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Dirigent: Nicolas Radulescu
Solist: Dieter Flury, Flöte

Carl Maria v. Weber (1786 – 1826): Ouvertüre zur Oper „Oberon“ J 306 - Zwar wird Webers Oper v. a. wegen eines nicht optimalen Librettos eher selten gespielt, doch ist die herrliche schwungvolle Ouvertüre, die romantisches Flair vermittelt, immer wieder auch Teil von Konzertprogrammen.
Carl Reinecke (1824 – 1910): Konzert für Flöte und Orchester D-Dur, op. 283 - Mit Carl Reinecke wird ein Komponist vorgestellt, der trotz einer Vielzahl von unterschiedlichsten Kompositionen vermutlich nur wenigen Musikliebhabern bekannt ist. Sein Hauptverdienst liegt in der Ausbildung zahlreicher Schüler, von denen viele zu Ansehen und Ruhm gelangten. Sein reizvolles, der Spätromantik verpflichtetes Flötenkonzert, entstanden 1908, ist eines der Werke, die die Zeiten überdauert haben. Als Solist konnte der exzellente Flötist Dieter Flury gewonnen werden, der Garant für die eindrucksvolle Ausführung des Soloparts ist.
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Symphonie Nr. 6 F-Dur „Pastorale“ op. 68 - Beethovens „Pastorale“ ist ein in vielerlei Hinsicht zukunftsweisendes Werk, sowohl was die Abkehr von der Viersätzigkeit als auch die klangliche Gestaltung seines Inhalts betrifft. Die Idee des Verhältnisses des Menschen zur Natur ist das Grundthema.

Als Dirigent wurde wieder Nicolas Radulescu engagiert, der bereits vor einem Jahr Gelegenheit hatte, mit dem Orchester zu arbeiten und das Ensemble zu einem überzeugenden Erfolg führte.

Tickets zu € 25,- / € 20,-

Reservieren

Tickets im Casino Baden

Öffnungszeiten Jetzt geöffnet
Info An Feiertagen von 13.00-18.00 Uhr geöffnet (ausgenommen 24.12.). Abendkassa an Veranstaltungstagen bis 20.00 Uhr.