Login

Beethoven Philharmonie Konzert - Virtuose Oboe

Konzert im Festsaal des Congress Center Baden.

VIRTUOSE OBOE

L. v. Beethoven: Ouvertüre zu »Egmont«, op. 84
I. Lachner: Concertino für Oboe und Orchester
W. A. Mozart: Sinfonie Es-Dur, KV 16
F. Schubert: Sinfonie Nr. 4 c-Moll, D 417 »Tragische«

Sebastian Breit, Oboe
Thomas Rösner, Dirigent

Sebastian Breit sammelte bei der Beethoven Philharmonie wertvolle Erfahrungen – bis er mit jungen 21 Jahren zum Solo-Oboisten der Wiener Philharmoniker berufen wurde!

Viele von Ihnen werden sich an ihn erinnern: Einige Jahre lang war der blutjunge Sebastian Breit erster Oboist der Beethoven Philharmonie, ehe er in dieser Position zu den Wiener Philharmonikern wechselte. Umso größer ist unsere Freude, wieder mit ihm in Baden zu musizieren: Seine Wahl fiel auf das kaum gespielte Oboenkonzert des Romantikers Ignaz Lachner, das bestens zu Schuberts Vierter Sinfonie passt, der er nachträglich selbst den Titel »Tragische« gab. Obwohl er gerade erst 19 Jahre alt war, als er sie schuf, weist sie schon auf die kommende Romantik hin und spiegelt auch den tiefen Eindruck wider, den Beethoven auf ihn machte. Beethovens Egmont-Ouvertüre – man könnte sie seine Ode an die Freiheit nennen, ist daher die ideale Eröffnung für dieses Programm.

Änderungen vorbehalten!

Tickets um € 30,- oder € 36,- beim CCB Ticket Service erhältlich.